Head-Up Display für das Fahrzeug Wiesel

Kunde:

DIEHL Munitionssysteme

Aufgabe:

Für den renomierten Hersteller militärischer Produkte, Fa. Diehl, wurde die Idee zu einer modifizierten Winkelspiegel-Anordnung realisiert.

Der in Panzern übliche schusssichere Winkelspiegel wurde durch eine Head-Up Display Unit erweitert, um ins Sichtfeld beliebige Rechnerinformationen überlagert einzuspiegeln.

Zudem wurde ein Shutter-System entwickelt, welches ermöglicht, die Helligkeit des Aussenbildes variabel einstellen zu können.

Als optisches Prinzip wurde der „bird’s bath“ Aufbau mit hervorragend korrigierter Spiegeloptik gewählt.